Bindungsförderndes Hundetraining - Stress reduzieren, Vertrauen aufbauen

Datum: 

08.Jul.2017 bis 09.Jul.2017

Ort: 

Linz

Beschreibung: 

Bindung ist ein vielfach verwendeter Begriff. Aber was genau bedeutet Bindung eigentlich? In diesem Wochenendseminar wird die Bindungstheorie erklärt und der Kontext zur Hundeerziehung dargestellt.

Organisation und Anmeldung über Tier und Wir

Die Kriterien einer sicheren Bindung sind von großer Bedeutung innerhalb der Hundeerziehung. Soll sich unser Hund an uns orientieren, sich an uns wenden, wenn er verunsichert ist und gerne in unserer Nähe sein, so erfordert dies einen vertrauensvollen und bindungsfördernden Umgang.

Aber welche Faktoren beeinflussen die individuelle Beziehung zwischen Menschen und ihren Hunden? Was brauchen Hunde innerhalb der Mensch-Hund-Beziehung um eine sichere Bindung zu ihrem Menschen aufzubauen?

Diese Fragen werden mit Hilfe von Fallbeispielen und Videoanalysen beantwortet. Zusätzlich zu den theoretischen Aspekten wird Raum und Zeit für individuelle Anliegen sein. Im Rahmen von praktischen Übungen wird auf die individuelle Mensch-Hund Bindung der TeilnehmerInnen eingegangen. Für 6 TeilnehmerInnen ist die praktische Arbeit mit dem eigenen Hund möglich. Alle anderen TeilnehmerInnen können durch die Erklärungen und durch das Zusehen ebenfalls von der Praxis profitieren.

Inhalte:

  • Biologische und Psychologische Grundlagen der Bindung
  • Mythen über die Mensch-Hund-Bindung
  • Bindungs- und Beziehungsaufbau - was brauchen Hunde?
  • Videoanalysen zur Mensch-Hund-Bindung
  • Fallbeispiele und Gruppenarbeit
  • Praxis mit dem eigenen Hund